Golfregeln und -Tipps mit Achim Wendt — Spielformen

wochen-info-052

+++ Liebe Mitglieder, liebe Golffreunde +++ Hier Neues aus der Rubrik: Golfregeln und -Tipps mit Achim Wendt.

🚩 Golfregeln & Spielformen
In der Regel spielen wir immer nach demselben Schema: Wir schlagen ab, spielen die Bahn entlang, putten und zählen zusammen. Im Zählspiel zählt bekanntlich jeder Schlag, im Lochspiel gewinnt derjenige, der weniger Schläge brauchte. So weit, so gut.

Heute möchte ich Euch von zahlreichen weiteren nur zwei Spielformen vorstellen, die interessant sind: Die Vierer!

🚩 Klassischer Vierer („Foursome“)
Zwei Teams (je 2 Spieler) schlagen nur einen Ball pro Team ab. Der Spieler (A) schlägt immer von den ungeraden Bahnen ab, (B) immer von den geraden. Danach muss der Partner den nächsten Schlag machen. A-B-A-B…. das wird bis zum Einlochen fortgesetzt. Das Team mit weniger Schlägen erhält einen Punkt, bei Gleichstand jedes Team 0,5 Punkte.

🚩 Vierer mit Auswahldrive
Beim Vierer mit Auswahldrive ist es ganz ähnlich: Jeder der vier Spieler schlägt seinen Ball ab. Dann entscheidet das Team, welcher Ball weitergespielt werden soll. Hat B abgeschlagen muss A den nächsten Schlag machen. Man spielt also nur noch pro Team mit einem Ball zu Ende, bis der Ball im Loch ist.

Durch die Teambildung und das gemeinsame Spiel haben besonders Anfänger die Chance, Strategien und Taktiken zu erlernen. Außerdem macht es riesig Spaß und bringt gute Ergebnisse.

Bis bald an dieser Stelle
Euer Achim
Clubspielleiter

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin